Dieses Vertragsmodell wurde speziell für Verbrauchsmengen über 5.000 kWh pro Jahr konzipiert. Häufig kommt dieser Tarif bei Heizungsanlagen, wie z. B. Wärmepumpen, zur Anwendung, wenn dort nur ein Zähler zur Messung des Energieverbrauches für das gesamte Haus installiert ist. Dabei werden der ganz normale Haushaltsbedarf (Licht, Kühlschrank, Fernseher etc.) und der Verbrauch der Wärmepumpe über einen Eintarif-Zähler abgerechnet.

Vorteil: man muss nur für einen Zähler eine Grundgebühr zahlen und der Strom wird zwischenzeitlich nicht abgeschaltet, wie es bei den „unterbrechbaren Verbrauchseinrichtungen“ der Fall ist (Sperrzeit vom Netzbetreiber). Weil der Jahresverbrauch in dieser Konstellation schnell über 5.000 kWh steigen kann, gewähren wir in diesem Tarifmodell ab einem Verbrauch von mehr als 5.000 kWh/a einen Rabatt auf den Arbeitspreis.     

Sie sind sich nicht sicher, wie hoch Ihr Jahresverbrauch ist? Mit unserem umfassenden Vor-Ort-Service beraten wir Sie gerne, welches Produkt am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Schauen Sie doch einfach einmal bei uns vorbei.

Ihre Vorteile

  • Jahresverbrauch > 5.000 kWh
  • eine Grundgebühr für Heizung & Hauslicht
  • ideal für Wärmepumpe & Co.
  • Vertragslaufzeit 12 Monate
  • bequemer Bankeinzug
  • umfassender Vor-Ort-Service
  • Kündigungsfrist 3 Monate

Verfügbarkeit überprüfen

Preisübersicht

 GrundpreisArbeitspreis
 NettoBrutto*NettoBrutto*
Preise gültig ab 01.03.2020
  10,79 €/Monat 12,84 €/Monat    
Jahres­liefer­menge bis 5.000 kWh      23,07 ct/kWh 27,45 ct/kWh 
Jahres­liefer­menge ab 5.001 kWh     21,60 ct/kWh 25,70 ct/kWh

Hinweise zu einzelnen Preisbestandteilen, der Stromkennzeichnung gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sowie zur Energieeinsparung finden Sie auf unserem Preisblatt.

*Nach dem Gesetz des Bundestages vom 29.06.2020 wurde temporär für alle in der Zeit vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 ausgeführten Leistungen der Umsatzsteuersatz von 19 % auf 16 % reduziert. Damit reduziert sich in diesem Zeitraum der Bruttopreis für die Kunden der SWSZ GmbH. Ab dem 01.01.2021 gilt wieder der Umsatzsteuersatz von 19%. Die detaillierten Bruttopreise im Zeitraum vom 01.07.2020 - 31.12.2020 finden Sie auf dem Preisblatt.

So einfach geht’s

  1. Verfügbarkeit prüfen
  2. Vertrag über den Preisrechner abschließen
  3. Alles weitere erledigen wir